spacer
Ausstellungsarchiv - Stadtmuseum
Stadtmuseum Ibbenbüren - Startseite
spacer


spacer Sie sind hier: Stadtmuseum Ibbenbüren > Archiv > Ausstellungsarchiv > Kaffeegeschichten

Exponate - Literaturarchiv - Fotoarchiv - Kartenwerke - Nachlässe/Sammlungen - Ausstellungsarchiv - Pressespiegel


spacer Stadtmuseum Ibbenbüren :: Ausstellungsarchiv

spacer
1. Alte Ansichtskarten der Stadt Ibbenbüren - Ausstellung vom 08. 03. 2008 bis 22. 06. 2008
spacer 2. Kaffeegeschichten aus der Stadt Ibbenbüren - Ausstellung vom 26. 09. 2008 bis 07. 12. 2008
spacer 3. Ofensonntag im Stadtmuseum Ibbenbüren - Sonderausstellung am 08.03.2009
spacer 4. Bronzezeit in Westfalen. Ibbenbüren vor 3500 Jahren" - Ausstellung vom 05.04.2009 bis 21.06.2009
spacer 5. "Feuer und Flamme" - Sonderausstellung vom 28. August bis 10.Oktober 2010
spacer 6. Ofensonntage im Stadtmuseum Ibbenbüren - Sonderausstellung vom 15. November bis 17. Januar 2010
spacer 7. "Postgeschichte(n) aus der Stadt Ibbenbüren" - Ausstellung vom 10.07.2011 bis 27.05.2012
spacer 8. "INTARSIA" zeigt kunstvolle Einlegearbeiten von Theo Bußmann - Ausstellung vom 09.09.2012 bis 31.03.2013
spacer 9. Gemäldeausstellung von Bernard Richter - Richters Auslese - Vom 07. Juli bis zum 29.12.2013
spacer
10. Spiel mit dem Feuer. Kleine historische Motiv- und Kunstgußöfen.- 1. September 2013 bis 28.12. 2014
spacer
11. Märchenausstellung mit Ruth Rahe vom 1. Juni bis 28. Dezember 2014





"In der Luft lag Kaffeeduft"
Kaffeebohne
Ibbenbürener Kaffeegeschichten

spacer
2. Ausstellung im Stadtmuseum Ibbenbüren vom 26. September 2008 bis zum 07. Dezember 2008
spacer


spacer

Kaffeebohne "In der Luft lag Kaffeeduft" - Kaffeegeschichten aus der Stadt Ibbenbüren
Eröffnung der Ausstellung am Freitag, dem 26. September von 18.00 - 20.00 Uhr.

Wie kam der Kaffee nach Ibbenbüren? Wo und wie wurden Kaffeebohnen und Getreide geröstet? Wo konnte man Kaffee trinken? Das alles wird in der Sonderausstellung "In der Luft lag Kaffeeduft" dargestellt.

Zweite Sonderausstellung im Stadtmuseum Ibbenbüren vom 26. September 2008 - dem
Tag des Kaffees - bis zum 07. Dezember 2008.

In der Luft lag Kaffeeduft - Logo


spacer
"In der Luft lag Kaffeeduft" - Sonderausstellung im Stadtmuseum Ibbenbüren
spacerÖffnungszeiten:

2. Sonderausstellung
"In der Luft lag Kaffeeduft"
Kaffeegeschichten aus der
Stadt Ibbenbüren

Sonn- und Feiertags 10 - 18 Uhr
Mittwochs 18 - 20 Uhr

Eintritt Erwachsene 2,00 €
Kinder haben freien Eintritt

Stadtmuseum Ibbenbüren
Breite Straße 9
Tel.: 0 54 51 - 441 552
spacer
Sonderausstellung im Stadtmuseum Ibbenbüren "In der Luft lag Kaffeeduft"
spacer


spacerSonderausstellung im Stadtmuseum Ibbenbüren "In der Luft lag Kaffeeduft"
Sonderausstellung im Stadtmuseum Ibbenbüren "In der Luft lag Kaffeeduft"
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer


spacer
Sonderausstellung im Stadtmuseum Ibbenbüren "In der Luft lag Kaffeeduft"
Sonderausstellung im Stadtmuseum Ibbenbüren "In der Luft lag Kaffeeduft"
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer


spacerSonderausstellung im Stadtmuseum Ibbenbüren "In der Luft lag Kaffeeduft"
Sonderausstellung im Stadtmuseum Ibbenbüren "In der Luft lag Kaffeeduft"
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer


spacer
Sonderausstellung im Stadtmuseum Ibbenbüren "In der Luft lag Kaffeeduft"
spacer
Karte Conditorei Hoffschulte
spacer

spacer
Fotos: Brigitte Striehn - Matthias Franke



spacer 19 Oktober 2008 - Besucher sahen Samocca Team beim Rösten zu


spacer

Mitarbeiter des Cafés "Samocca" besuchten das Stadtmuseum
Am Sonntagnachmittag (19.10.2008) präsentieten die Mitarbeiterinnen des "Cafés Samocca" im Stadtmuseum, wie Kaffee geröstet wird und welche Sorten es weltweit gibt.
Nina Bauschulte setzte immer wieder den Probenröster in Gang, so dass die Gäste den Vorgang beobachten und die verschiedenen Stufen der Entwicklung von Farbe und Geruch kennenlernen konnten. Viele interessierte Zuhörer ließen sich anschließend Café Crème, Cappuccino oder Latte macchiato schmecken und schlenderten durch die Ausstellung "In der Luft lag Kaffeeduft"

Mitarbeiter des Cafés "Samocca" besuchten das Stadtmuseum
spacer


spacerMitarbeiter des Cafés "Samocca" besuchten das Stadtmuseum
Besucher im Stadtmuseum
spacer


spacerKaffeesorten aus aller Welt
Mitarbeiter des Cafés "Samocca" besuchten das Stadtmuseum
spacer


spacer
Fotos: © 2008 Brigitte Striehn - Jürgen Bucken


spacerDas "Café Samocca" in der Münsterstraße 14 in Lengerich ist Dienstag bis Freitag von
10 bis 18, Samstag von 10 bis 17.30 und Sonntag von 13 bis 17.30 Uhr geöffnet.
SAMOCCA Lengerich - Münsterstraße 14, 49525 Lengerich - Tel.: 0 54 81 - 30 56 31
Logo



spacer 29. Oktober 2008 - Besuch aus Halberstadt (Kaffeetraditionsverein e. V.)

spacer

Besuch aus Halberstadt
Veit Löper, Vorsitzender des Kaffeetraditionsvereins aus Halberstadt, besuchte am Mittwoch die Austellung "In der Luft lag Kaffeeduft", des Stadtmuseums Ibbenbüren.
Mit Annette und Jürgen Bucken, den Initiatoren der Kaffee-Ausstellung, wurde im stilvollem Ambiente des Stadtmuseums über die viele Aspekte, eine Kaffeeaustellung zu initiieren, bei einer Tasse Linde's Kaffee angeregt diskutiert.

Von links. Jürgen und Annette Bucken und Veit Löper vom Kaffeetraditionsverein Halberstadt
 Kaffeetraditionsverein e. V. - www.kaffeetraditionsverein.de
Von links. Jürgen und Annette Bucken und
Veit Löper vom Kaffeetraditionsverein Halberstadt

spacerManufakturrösterei-Löper

Die Kaffeerösterei Löper (Steven Löper; Bruder von Veit Löper) in der Halberstädter Altstadt ist eine Kaffeerösterei im nostalgischen Ambiente, mit einem integrierten Café- und Ladenbereich. Von sortenreinen Hochlandkaffees bis exklusiven Hauskompositionen, wie der Domschatz-Kaffee, bietet Steven Löper eine Vielzahl traditionell handgerösteter Kaffeespezialitäten an.
Manufakturrösterei-Löper in Halberstadt - www.kaffeeroesterei-loeper.de


spacer
Stadtmuseum Ibbenbüren, den 30.10.2008 - Foto M.Franke



spacer 7. Dezember 2008 - Abschlussaktion der Ausstellung „In der Luft lag Kaffeeduft“

spacer

Zur Abschlussaktion der Ausstellung „In der Luft lag Kaffeeduft“ gab es im Stadtmuseum ein Adventskaffeetrinken mit Kuchen, Schokolade und Weihnachtsplätzchen. Das Falo-Quartett (Schüler des Kepler-Gymnasiums) unterhielt die vielen Gäste mit stimmungsvoller Kaffeehausmusik. Am Nachmittag wurden dann die Gewinner des Schätzspiels bekannt gegeben.



spacerAdventskaffeetrinken
Adventskaffeetrinken
Adventskaffeetrinken
In der Luft lag Kaffeeduft - Logo

spacerGewinner des Schätzspiels

Von den 170 Teilnehmern des Schätzspiels hatte keiner die richtige Anzahl erraten, aber Doris Müller-Nedebock und Manfred Heeger lagen nur knapp daneben. 1300 Bohnen standen jeweils auf ihrem Tippzettel - damit teilten sie sich den ersten Platz. Die weiteren Gewinner wertvoller Preise sind Monika Börgel, H.-P. Droberg, Ela Liedmeyer, Gerda Budke, Jürgen Siek, Hildegard Dühnen, Erwin Haermeyer, Elisabeth Landwehr, Bernd Heine, Liesel Rinke, Magdalene Behrendt, Familie Schmitz, Jochen Thiele und Jutta Tegeder.


 Einige Gewinner des Kaffeebohnen-Schätzspiels: Erwin Haermeyer, Christoph Müller Nedebock (in Vertretung für seine Frau Doris), Magdalene Behrendt, Manfred Heeger, Gerda Budke, Jochen Thiele und Maria Börgel (v.l.n.r.).

spacer
Fotos: Brigitte Striehn


spacer

Zweites Buch des Stadtmuseums "Kaffeegeschichten aus der Stadt Ibbenbüren"

Am Freitag, dem 26. September, zur Eröffnung der Sonderausstellung "In der Luft
lag Kaffeeduft" - Kaffeegeschichten aus der Stadt Ibbenbüren, wird der zweite Band
der „Schriftenreihe des Stadtmuseums Ibbenbüren“ vorgestellt.


Kaffeegeschichten aus der Stadt Ibbenbüren
Band 2 der Schriftenreihe des Stadtmuseums Ibbenbüren
Hrsg. Stadtmuseum Ibbenbüren, Druck Ibbenbürener Vereinsdruckerei (IVD)
1. Auflage 2008 - 124 Seiten, gebunden. Ab Montag, 29. September im Buchhandel
und Museumsshop erhältlich.

Zweites Buch des Stadtmuseums "Kaffeegeschichten aus der Stadt Ibbenbüren"


spacer
Kaffeegeschichten aus der Stadt Ibbenbüren - Seite 125

Für das zweite Buch des Stadtmuseums "Kaffeegeschichten aus der Stadt Ibbenbüren"
ist ein Nachtrag als PDF Datei erschienen. (die Seite 125)

Sie können die Seite hier herunterladen (PDF Datei 97,1 kb), ausdrucken und in ihr Buch
einlegen.




  Wissenswertes - Die Kaffeepflanze - Botanische Gattung Coffea

spacer

Coffea arabica - Kaffeebaum - Cafféier - Coffee-Tree
Familie: Rubiaceae. Gattung: Coffea L.

Beschreibung.
Immergrüner Strauch (seltener Baum) von 6 - 8 Meter Höhe, mit ausgebreiteten, später überhängenden Ästen, welche mit kurzgestielten, gegenüberstehenden Blättern besetzt sind. Letztere bis 14 Ctm. lang, bis 6 Ctm. breit, lederartig, länglich oder eiförmig-länglich, zugespitzt, kahl, geripptaderig, oberseits glänzend dunkelgrün, unterseits blasser, mit zwischen den Blattstiehlen befindlichen, gegenüberstehend, breit-eirunden, ei-deltaförmigen, plötzlich pfriemlich zugespitzten abfallenden Nebenblättern. Blühten kurz gestiehlt, zu 3 - 7

 Coffea arabica - Kaffeebaum
 büschelförmig gahäuft, blattachselständig. Kelch sehr klein, fünfzähnig.
Coffea arabica

spacer

Blumenkrone ca. 18 Mm. lang, präsentierteller-förmig, mit ungefähr 1 Ctm. langer, gerader, walziger Röhre und fünflappigem Saume, weiss; Saumlappen länglich, kurz zugespitzt. Staubgefässe zu 5, aus der Kronröhre hervorragend, mit pfriemenförmigen, dem Schlunde eingefügten Fäden und linienförmigen, zweifächerigen, langen, dem Staubfaden horizontal aufliegenden, am einen Ende spitzen, am anderen ausgerandeten Staubbeuteln. Stempel unterständig, mit rundlichem, zweifächerigem Fruchtknoten, fadenförmigem Griffel und pfriemlichen, erst aufrecht abstehenden, später zurückgerollten Narben.

Steinfrucht länglich-rund, erst grün, dann roth, zuletzt violett, 9 - 14 Mm. lang, 6 - 8 Mm. breit, von dem Kelchrande und der scheibenförmigen Griffelbasis gekrönt, getrocknet auf beiden, den Steinkanten entsprechenden Seiten mit je einer Längsfurche, abfallend. Steine Pergamentartig, citronengelb. Same oval, mit beiden Rändern gegen die Bauchfläche stark eingerollt, der eine schmälere Rand den anderen, breiteren schräg deckend, in Folge dessen auf der flachen Seite mit einer gewunden-spaltenförmigen, tief in das Innere eindringenden Längsfurche versehen. Samenschale dünn, zart, häutig, leicht ablösbar, bei der käuflichen Waare nur noch in der Spalte vorhanden. Das hornartige Eiweiss von der Gestalt des Samens , grünlich-grau, bläulich-grau, gelblich oder bräunlich. Embryo klein, excentrisch im Grunde des Eiweiss, mit abwärts gerichtetem Würzelchen und blattartigen, eiförmigen, elliptischen oder herzförmigen Samenlappen.


spacerQuelle: Grafik und Text - Köhler's Medizinal-Pflanzen in naturgetreuen Abbildungen mit kurz erläuterndem Texte.
Band 2 - Gera-Untermhaus : Fr. Eugen Köhler, 1887



spacer Links zum Thema :: 
spacer  
spacer"Tag des Kaffees"http://www.tag-des-kaffees.de
spacerDeutscher Kaffeeverband e.V. http://www.kaffeeverband.de
spacerDie Geschichte des Kaffeeshttp://www.geschichte-kaffee.de
spacerEspresseria - Geschichte des Kaffeeshttp://espresseria.de/html/1geschichte_kaffee.htm
spacerKaffeemuseum Wien http://kaffeemuseum.at/
spacer Kaffeemuseum Berlinhttp://www.kaffeemuseum-berlin.de
spacerKaffeetraditionsverein e. V.http://www.kaffeetraditionsverein.de/index.php/Hauptseite
spacerManufakturrösterei-Löper - Halberstadthttp://www.kaffeeroesterei-loeper.de/
spacerKaffee bei Wikipediahttp://de.wikipedia.org/wiki/Kaffee
spacerKaffee Netz http://www.kaffee-netz.de/board.php
spacerSamoccahttp://www.samocca.de
spacerOfenmuseum - Sammlung Hoffmeisterhttp://www.ofenmuseum.de



KaffeebohneKaffeebohneKaffeebohne
"Tag des Kaffees"
KaffeebohneKaffeebohneKaffeebohne
spacer spacer



spacer
Foto Seite oben - Blick von der Bockradener Straße auf Ibbenbüren - Sammlung Suer
spacer


© Förderverein Stadtmuseum Ibbenbüren e. V.
Breite Straße 9 - 49477 Ibbenbüren
Stadtmuseum Ibbenbüren
Aktualisiert/Update 19.10.2015
www.stadtmuseum-ibbenbueren.de
Seite oben