spacer
Stadtmuseum  Ibbenbüren - Münsterstraße mit Rathaus (Alte Münsterstraße) - 1956
Stadtmuseum Ibbenbüren - Startseite
spacer


Sie sind hier: Stadtgeschichte > Ibbenbüren Gestern & Heute > Münsterstraße/Alte Münsterstraße

Stadtchronik
Geschichte des heutigen Stadtmuseums spacer
Ibbenbüren Gestern & Heute spacer
Denkmalschutz/Denkmalpflege spacer



Stadtmuseum Ibbenbüren


spacer
Gestern & Heute - Ibbenbüren im Wandel der Zeit
Münsterstraße
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer


spacer
1

spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacer
1. Unterer Markt und Münsterstraße um 1900
2. Unterer Markt und Münsterstraße (Heute Alte Münsterstr.) 1958
spacer


spacer

1900 - Blick aus der Münsterstraße/Bachstraße auf den Unteren Markt. Im Hintergrund die heutige Christuskirche, rechts die erste Synagoge. 1910 wurde
die neue Synagoge an der heutigen Synagogenstraße
gebaut.

1958
- Hinter C.A. Brüggen ragt noch das Haus des Metzger Börgel in den Bürgersteig fast bis zur Straße. Der Baumbestandene Biergarten von Ledigs Anna ist verschwunden und hat Parkplätzen platz gemacht. Rechts Deichsel Textilwaren, dann Georg Deitert, Schuhaus Schlömann und Haus Dreker.

Unterer Markt und Alte Münsterstraße 2008
spacer
spacer
3. Unterer Markt und "Alte Münsterstraße" - 2008
spacer

spacer

2008 - Aus der Münsterstraße ist nun eine Fußgängerzone/Verkehrsberuhigte Zone "Alte Münsterstraße" geworden. Links das Kaufhaus C.A. Brüggen, das Fleischerfachgeschäft Börgel und das Haus Eisen Feldmann. Die Parkplätze vor Ledigs Anna sind verschwunden und haben einem schönen Gartenlokal platz gemacht.

spacer

spacer
AK Münsterstr. 1900 Sammlung Kipp - Münsterstr. 1956 Sammlung Dreverhoff - "Alte Münsterstraße" 2008 Brigitte Striehn
spacer


Deko


spacer
Metzger Xxxxxxx in der Münsterstraße - 1954
2

Fleischerfachgeschäft Börgel - Alte Münsterstraße 2 - 2008
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacer
Metzger Börgel neben Eisen-Feldmann - Münsterstraße 2 - 1954
Fleischerfachgeschäft Börgel - Alte Münsterstraße 2 - 2008
spacer

spacer

Neben Eisen-Feldmann das Haus des ehemaligen Metzgermeisters Isaak Winckler (Heute Metzgerei Börgel) Das Familienunternehmen Börgel wurde im Jahr 1935 durch Josef Börgel gegründet. Im Jahr 1956 wurde dieses alte Gebäude abgerissen, und an dessen Standort ein neues Geschäfts- und Wohnhaus errichtet. Im Oktober 1999 startete dann der nächste Umbau des Hauptgeschäftes an der Alten Münsterstraße 2.

spacer

 Foto: Münsterstraße 1954 - Sammlung Dreverhoff - Alte Münsterstraße 2008 - M. Franke 


Deko


spacer
Die Münsterstraße um 1930
3

Die Münsterstraße (Heute Alte Münsterstr.) 2008
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacer
Die Münsterstraße um 1930
Die Münsterstraße (Heute Alte Münsterstr.) 2008
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer

1930 - Blick vom Haus Dreverhoff (Drogerie zum Bergmann, Münsterstr. 8) in die winterliche Unterstadt.

 

2008 - Blick von der "Parfümerie Bergmann", Alte Münsterstr. 8, (links im Bild) in die Innenstadt.

spacer
spacerFoto: Münsterstraße 1930 - H. C. Beermann
spacer
Foto: Münsterstraße 2008 - Werner Suerspacer

Deko


spacer
 Münsterstraße - Blick zum Rathaus - 1956
4

 Heute Alte Münsterstraße - Blick zum Rathaus - 2008
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacer
Münsterstraße - Blick zum Rathaus - 1956
Die Münsterstraße (Heute Alte Münsterstraße) 2008
spacer
spacerspacerspacerspacerspacer
  1956 - Blick von Elektro Temme (Münsterstraße 9) in Richtung Rathaus. Rechts Café Meyering (Münsterstr. 6) und Drogerie zum Bergmann. (Münsterstr. 8)  2008 - Blick von "hair design wesselmann" in Richtung Rathaus/Stadtverwaltung. Rechts, Heukamp Café Bino und die Parfümerie Bergmann.  
spacerFoto: Münsterstraße 1956 - Sammlung Dreverhoff
spacer
Foto: "Alte Münsterstraße" 2008 - M. Frankespacer

Deko


spacer
Blick zur Berginspektion in der Münsterstraße - Um 1905
5

Blick zur Stadtverwaltung - "Alte Münsterstraße" Nr. 16 - 2008
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacer
Blick zur Berginspektion - Münsterstraße 16 - Um 1905
Blick zur Stadtverwaltung - "Alte Münsterstraße" Nr. 16 - 2008
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer

1905 - Das Königliche Bergamt errichtet 1820 an der Münsterstraße ein eigenes Haus (Bildmitte). Ab 1951 Ibbenbürens Rathaus. Das Gebäude links ist das Textilhaus Meyer/Maug. Rechts am Bildrand das Haus Walter Dreverhoff.(Drogerie zum Bergmann) Hinter der Laterne, Haus Bisping, (Roter Tempel) hier im Bild nicht sichtbar.

 

2008 - An der linken Straßenseite ist seit 1971 die Hauptstelle der Volksbank Tecklenburger Land eG. (Alte Münsterstraße 17). Rechts im Bild der Neubau der Stadtverwaltung (Rathaus) von 1972/73 an der Alten Münsterstraße 16. In der Bildmitte, das Haus Taschner (Polizeistation).

spacer
spacerFoto Münsterstraße 1920 - Sammlung Suer
spacer
Foto "Alte Münsterstraße" 2008 - M. Frankespacer

Deko


spacer
Münsterstraße 17 - Spar- und Darlehenskasse - 1969
5a

Alte Münsterstraße 17 - Volksbank Tecklenburger Land eG - 2008
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacer
Münsterstraße 17 - Spar- und Darlehenskasse - 1969
Alte Münsterstraße 17 - Volksbank Tecklenburger Land eG - 2008
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer

1969 - Die Spar- und Darlehnskasse (eh: Hörstebrock) rechts im Bild. Links von der .Spar- und Darlehnskasse die Kunst- und Bücherstube von Lydia Nelde im Haus Meyer-Maug, Münsterstraße 15, heute Volksbank.

 

2008 - Blick vom Rathausvorplatz in die Alte Münsterstraße. Links von der Volksbank Tecklenburger Land, Fotostudio Rerich (Alte Münsterstr. 13) und "hair design wesselmann" (Alte Münsterstr. 11)

spacer
spacerFoto: Münsterstraße 17 -1969 - Brune/IVZ Archiv
spacer
Foto: Alte Münsterstraße 17 - 2008 - M. Franke spacer

Deko


spacer
Münsterstraße - Blick zur Berginspektion - 1910
6

Münsterstraße - Blick zum  Rathaus - 1969
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacer
1. Münsterstr. - Königl. Berginspektion (Heute Rathaus) - 1910
2. Münsterstraße 16 - Blick zum Rathaus - 1969
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer

1910 - 1820 gebaut, verwaltete das Königliche Bergamt (Berginspektion) in Ibbenbüren an der Münsterstraße das hiesige Kohlebergwerk. 1923 übernahm die "Preussag" das Ibbenbürener Bergwerk und bezog 1939 ihr neues Verwaltungsgebäude an der Osnabrücker Straße. Bis 1945 war die NSDAP Kreisleitung in dem ehem. Haus der Preussag.

1969 - Bis 1950 diente das Gebäude als Notunterkunft für Flüchtlinge. 1950/51 zog die Amtsverwaltung von der Breiten Straße in dieses Haus. Im März 1971 wurde der Altbau des Ibbenbürener Rathauses abgerissen. Die Stadt Ibbenbüren ersetzte ihr Verwaltungsgebäude 1972/73 durch einen Neubau.

 

Die Münsterstraße (Heute Alte Münsterstraße) 2008

spacer
   
3. "Alte Münsterstraße" - Blick zum Rathaus - 2008
 

spacer 2008 - Im März 1971 wird der Altbau des Ibbenbürener Rathauses abgerissen und 1972/73 durch den heutigen Bau des Stadtverwaltungsgebäudes/Rathaus ersetzt. Links im Bild Haus Taschner, Münsterstraße 16a (erbaut 1821, ehem. Beratungsstelle der AWO, heute Polizeistation in Ibbenbüren, Alte Münsterstraße 19).

spacer
Foto: AK - Münsterstraße 1910 - Sammlung Kipp - Münsterstraße 1969 Sammlung Dreverhoff - "Alte Münsterstraße" 2008 - M. Franke



Deko



spacer
Münsterstraße
7

Alte Münsterstraße
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacer
Münsterstraße
Alte Münsterstraße 26 - (Haus Links)
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer

1915 - Blick von der Ecke Münsterstraße - Oststraße zum Rathaus. (Stadteinwärts)

 

2011 - Blick von der Ecke Alte Münsterstraße - Oststraße zum Rathaus. (Stadteinwärts)

spacer
spacerFoto: Munsterstraße 1915 - Sammlung Schröder
spacer
Foto: Alte Münsterstraße - 2011 - M. Franke spacer



Deko



spacer
Blaue Ecke - Kreuzung Oststraße/Münsterstraße - 1930er Jahre
7

Blaue Ecke - Blick in die Münsterstraße zum Rathaus - 1955
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacer
1. Blaue Ecke - Kreuzung Oststr./Münsterstr./Ledder Str. - 1930
2. Blaue Ecke - Kreuzung Oststr./Münsterstr./Ledder Str. - 1955
spacer

spacer

1930er Jahre - 1907 kaufte Albert Bergschneider die Villa (Links im Bild, Münsterstraße 28) von dem Unternehmer Friedrich Wolff. Die kleine Gasse, (rechts im Bild 1) ist die Oststraße, die hier an der "Blauen Ecke" in die Münsterstraße/Ledder Straße einmündet.

1955 - Die große Kreuzung an der "Blauen Ecke" bekommt hier ihre neue Beleuchtung. Am rechten Bildrand die Oststraße, links von dem Pferdefuhrwerk kommt die Münsterstraße vom Unteren Markt um hier an der Kreuzung in Fahrtrichtung rechts (im Bild links bei Haus Welp) abzubiegen. Der Fotograf steht bei dieser Aufnahme (2) mit dem Rücken zur Ledder Straße.

spacer
Blick in die Alte Münsterstraße zum Rathaus - 2008
spacerspacer
spacer
3. Blick in die Alte Münsterstraße zum Rathaus - 2008
spacer

spacer

2008 - Die Kreuzung "Blaue Ecke" ist an dieser "Stelle" verschwunden. Die Alte Münsterstraße (früher Münsterstraße) endet nun als Sackgasse. (vor der AOK - Alte Münsterstr. 25). Die Kreuzung liegt jetzt etwa 100 Meter südlicher, an der sich Oststraße, Weberstraße, Münsterstraße und Ledderstraße treffen.

spacer

spacer
Fotos: Munsterstraße 1915 - Sammlung Schröder - Munsterstraße 1955 - Sammlung Dreverhoff - Münsterstraße 2008 - M. Franke
spacer

Deko


spacer
Die Münsterstraße mit Restaurant Krusemeyer - Um 1940
8

Gasthof Krusemeyer/Eickelmann - Münsterstraße 36 - Ca. 1965
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacer
1. Restaurant Krusemeyer - Münsterstraße 36 - Um 1940
2. Gasthof Krusemeyer/Eickelmann - Münsterstraße 36 - Ca. 1965
spacer

spacer

1940 - An der Werthmühlen Allee (Heute Münsterstr.), gegenüber dem Amtsgericht, liegt der Gasthof Krusemeyer. 1905 noch "Restaurant Werthmöller" Inh. Gust. Bätker (vorm. Albert Schlichter) Münsterstr. 21

1965 - Heinrich Krusemeyer erwarb 1934 die Gastwirtschaft. Bei der Verbreiterung der der Münsterstr.
1953 mussten die alten Linden fallen.

2008 - Seit den 1980er Jahren ist hier das Griechische Restaurant Rhodos, Münsterstraße 36, eine beliebte Adresse für Freunde der griechischen Küche.

 Die Münsterstraße  mit Griechischem Restaurant Rhodos - 2008
spacer
spacer
- - 3. Griechisches Restaurant Rhodos - Münsterstraße 36 - 2008
spacer

spacer
Fotos/AK - Münsterstraße 1940 Sammlung Kipp - Münsterstraße 1965 Sammlung Dreverhoff - Münsterstraße 2008 M. Franke
 

Deko


spacer
Doppelmühlenanlage Werthmühle um 1905 - Münsterstraße 68
9

Werthmühle 2008 - Münsterstraße 68
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacer
Doppelmühlenanlage Werth-Mühle um 1905 - Münsterstraße 68
Werthmühle 2008 - Münsterstraße 68
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer

1905 - Rechts im Bild die Getreidemühle, links davon die Ölmühle. 1924 wurde die Mühle vom neuen Besitzer Hardebeck motorisiert und zu einem lohnenden Betrieb entwickelt. Von dem alten Mühlgebäude soll der Stein, der über der Eingangstür war und die eingemeißelte Jahreszahl 1650 zeigte, erhalten sein. Links von den Mühlen die Gastwirtschaft Langemeyer (Werthmühle)

 

2008 - In den ehemaligen Mühlengebäuden habe in den letzten Jahrzehnten verschiedene Mieter Einzug gehalten. Gemahlen wird hier schon lange nicht mehr. In der Gastwirtschaft Werthmühle, Münsterstraße 70, ist noch immer ein Gastronomiebetrieb. Schon seit über zwanzig Jahren gibt es hier feine chinesische Küche. (Gastwirtschaft und Mühle gehörten früher zusammen).

spacer
spacerAnsichtskarte: Werthmühle - Sammlung Kipp
spacer
Foto: Werthmühle 2008 - M. Frankespacer

Deko


spacer
10

Gasthaus Heinrich Altenhövel - Münsterstraße - Um 1937
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacer
1. Gasthaus Kellner/Altenhövel - Aabrücke/Münsterstraße - 1902
2. Gasthaus Altenhövel - Münsterstraße - Um 1937
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer

1902 - Hier überquert die Münster Chaussee (Münsterstraße) die Aa noch über eine kleine Brücke. Die Gastwirtschaft H. Kellner (später Altenhövel) "hält sich Touristen bestens empfohlen", so eine Anzeige von 1913. Rechts vom Gasthof führt die Chaussee/Straße nach Dörenthe/Münster, links vom Gasthof nach Brochterbeck/Tecklenburg.

 

1937 - Am Gasthaus Heinrich Altenhövel konnte damals der Automobillist sein Fahrzeug an einer kleinen Tanksäule mit Benzin befüllen. Links vom Gasthof zweigt die Chaussee nach Lehen/Brochterbeck ab. (Heute Tecklenburger Damm), rechts vom Gasthof führt die Münsterstraße durch diese schöne Linden Allee weiter nach Dörenthe/Münster.

spacer

spacer
3. Münsterstraße - Kreuzung Altenhövel - 1958
spacer
Münsterstraße - Kreuzung Altenhövel - 2008
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacer
3. Münsterstraße - Tecklenburger Damm - Altenhövel - 1958
4. Münsterstraße - Kreuzung Altenhövel - 2008
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer

1958 - Hinter dem Gasthof Altenhövel, Ibbenbürens erstes Motel. (Anbau mit Flachdach) Ein Hotel/Motel für Automobillisten. Oben die Zimmer und unten die PKW Garagen: Die Straße nach Brochterbeck/Tecklenburg (Tecklenburger Damm) zweigt hinter der Aabrücke nach links ab. (Altenhövel - Münsterstr. 61)

 

2008 - Das Verkehrsaufkommen auf dieser Kreuzung hat sich über die Jahrzehnte stetig erhöht, besonders seit 1976 der Verkehr von der Autobahn A 30 über die Münsterstraße in die Stadt fließt. Werthmühlenstraße, Münsterstraße und der Tecklenburger Damm treffen an dieser Kreuzung zusammen.

spacer

spacer
1. Fotos/AK: Münsterstraße - Altenhövel 1905 Sammlung Kipp
2. Foto/AK: Münsterstraße - Altenhövel 1937 Sammlung Kipp
spacer
 
3. Foto: Münsterstr. - Historischer Verein Ibbenbüren e. V.
4. Foto: Münster. - Kreuzung Altenhövel 2008 - Brigitte Striehn
 


Deko


spacer
Bebauungsplan der Stadt Ibbenbüren - 1908
spacer
Aufnahmestandpunkte - Münsterstraße - 1908
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacer
Bebauungsplan der Stadt Ibbenbüren von 1908
Aufnahmestandpunkte - Münsterstraße/Alte Münsterstraße
spacer


Ibbenbüren - Gestern & Heute - Am Alten Posthof Ibbenbüren - Gestern & Heute - Marktstraße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Bachstraße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Münsterstraße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Bahnhofstraße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Neumarkt
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Breite Straße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Neumarktstraße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Brunnenstraße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Oberer Markt
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Goethestraße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Osnabrücker Straße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Groner Allee Ibbenbüren - Gestern & Heute - Oststraße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Große Straße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Poststraße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Kanalstraße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Roggenkampstraße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Kirchplatz Ibbenbüren - Gestern & Heute - Synagogenstraße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Klosterstraße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Unterer Markt
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Laggenbecker Straße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Wilhelmstraße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Ledder Straße    



spacer
Umbenennung von Straßen und Plätzen während des Nationalsozialismus
spacer
 
Direktive Nr. 30 des Alliierten Kontrollrates zur Namensänderung von Straßen vom 13.05.1946
 
   
 
Rückbenennung/Umbenennung der "Horst-Wessel-Straße", so hieß die Münsterstraße von 1933 - 1946
 
   
 
Die Straßenbenennungspraxis in Westfalen und Lippe während des Nationalsozialismus
 
 
IbbenbürenStadt 22 Bezeichnungen / 22 Neu-/Umbenennungen / davon 8 noch gültig
 
  






spacer

Ibbenbüren 1831 - Parzellennummern - Münsterstraße

Das Gebiet der Katastergemeinde Ibbenbüren, das sich deckt mit dem heutigen (1952) Amt Ibbenbüren, wurde damals in 42 Flurbezirke eingeteilt. Innerhalb einer jeden Flur wurden die einzelnen Parzellen, geordnet nach ihrer örtlichen Lage, fortlaufend nummeriert, mit Parzellen-Nummer 1 beginnend, mit ihrer Größe und mit ihrer Lagebezeichnung aufgeschrieben.

spacer


spacer

 

Parzellennummern - Münsterstraße - 1831

Parzelle. 287: Isac, Salomon Wwe., Nr. 18, KL 6, 5 M. (h. Münsterstraße 1 - Dreeker)
Parzelle. 22: Hoffschulte, Ferd., Nr. 1, Kl. 6, 45 M. (h. Münsterstraße 2 - Winckler).
Parzelle. 289: Graeler, Ernst, Nr. 20, Kl. 7, 2 M. (h. Münsterstraße 4 - Deitert).
Parzelle. 290: Rahe, Carl, Nr. 38 oder 35, Kl. 6. 10 M. (besteht nicht mehr, lag in der Abzweigung der Bachstraße von der Münsterstraße).
Parzelle. 291: Werges, Heinr., Nr. 36, Kl. 6, 6 M. - vorher Hölscher, Nicolaus, Erben (h. Münsterstr. 5 - Albermann).
Parzelle. 292: Berensmeyer, Bernh., Nr. 37, Kl. 6, 23 M. (h. Münsterstraße 6 - Maug).
Parzelle. 294: Schmitz, Heinr. Wwe., Nr. 38, Kl. 7, 12 M. (h. Münsterstraße 7 - Schürmann).
Parzelle. 363: Hantelmann, Conrad, Nr. 7, Kl. 6 (P. ist heute Münsterstraße 8 - Meyering).
Parzelle. 96: Hoff schulte, Heinr., Nr. 39, Kl. 6, 12 M. - 1853 Lambers (h. Münsterstraße 9 - Temme).
Parzelle. 361: Brommeley, Bernh. Wwe., Nr. 43, Kl. 6, 14 M. - 1853 Kampers, Franz Theodor (h. Münsterstr. 10 - Dreverhoff).
Parzelle. 359: Determeyer, Heinr., Nr. 42, Kl. 4, 47 M. (h. Münsterstraße 11 - Schütte).
Parzelle. 298: Möllerherm, Heinr. Wwe., Nr. 40, Kl. 6, 19 M. (h. Münsterstraße 12 - zusammen mit Parzelle 299 - Meyer).
Parzelle. 299: dies., Kl. 7, siehe Parzelle 298.
Parzelle. 357: Bergamt, Königl., Nr. 182, Kl. 1, 119 M. (h. Münsterstraße 14a - Bergamt-Rathaus).
Parzelle. 351: Kortlücke, Wilh. Wwe., Nr. 23, Kl. 3 (h. Münsterstraße 15 - Maug).
Parzelle. 350: Welp, Gerh. Conr., Erben, Nr. 171, Kl. 3, 42 M. (h. Münsterstraße 16 - Welp).


spacer
Alle Angaben (Parzellennummern) aus - Anton Rosen - Ibbenbüren - Einst und Jetzt - Ibbenbürener Vereinsdruckerei, 1952 - © IVD
spacer






Deko Münsterstraße (L 832) bei Google Maps und Bing Maps

Google Maps/Karten - Münsterstraße Google suche - Münsterstraße spacer
Bing Maps/Karten - Münsterstraße Bing suche - Münsterstraße spacer



Deko Alte Münsterstraße bei Google Maps und Bing Maps

Google Maps/Karten - Alte Münsterstraße Google suche - Alte Münsterstraße spacer
Bing Maps/Karten - Alte Münsterstraße Bing suche - Alte Münsterstraße spacer






Deko Links zum Thema :: Alte Münsterstraße - Münsterstraße B 219

spacer Straßenweb - Alte Münsterstraße - http://www.strassenweb.de/  
spacer Straßenweb - Münsterstraße - http://www.strassenweb.de/  






© Foto Seite oben - Münsterstraße mit Rathaus (Alte Münsterstraße 16) - 1956 - Sammlung Klaus Dreverhoff



ISG-Südstadt



© Förderverein Stadtmuseum Ibbenbüren e. V.
Breite Straße 9 - 49477 Ibbenbüren
Stadtmuseum Ibbenbüren
Aktualisiert/Update 17.07.2015
www.stadtmuseum-ibbenbueren.de
Seite oben