spacer
Stadtmuseum  Ibbenbüren - Bäcker Meyer in der Roggenkampstraße -  1928
Stadtmuseum Ibbenbüren - Startseite
spacer


Sie sind hier: Stadtgeschichte > Ibbenbüren Gestern & Heute > Roggenkampstraße

Stadtchronik
Geschichte des heutigen Stadtmuseums spacer
Ibbenbüren Gestern & Heute spacer
Denkmalschutz/Denkmalpflege spacer



Stadtmuseum Ibbenbüren


spacer
Gestern & Heute - Ibbenbüren im Wandel der Zeit
.Roggenkampstraße
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer


spacer
Große Straße - Einmündung Roggenkamp Straße - 1956
1

Große Straße - Einmündung Roggenkamp Straße - 2009
spacer
spacer
Große Straße - Einmündung Roggenkampstraße - 1952
 
Große Straße - Einmündung Roggenkampstraße - 2009
spacer
spacer

1952 - Links am "Eingang" zur Roggenkampstraße Friseur Smutny, Nr 31. : Rechts das Haus Mohrmann, Große Straße Nr. 33 und in der Roggenkampstraße 2 die Brotfabrik von Alfons Meyer. (Stammhaus)

 

2009 - Links von der Roggenkampstraße ist die Pizzeria Don Camillo. (Roggenkampstraße 3) Rechts von der Roggenkampstraße das Haus Mohrmann. (Große Straße 33 - Heute Ergo Therapie Elbers)

spacer
spacerFoto: Sammlung Dreverhoff  Foto: Matthias Franke - 2009spacer



Deko



spacer
2

Aufnamestandpunkt
Blick aus der Roggenkampstraße zur Großen Straße - 2009
spacer
spacer
Blick aus der Roggenkampstraße zur Großen Straße - 1983
 
Blick aus der Roggenkampstraße zur Großen Straße - 2009
 
spacer

1983 - Blick aus der Roggenkampstraße 2 zur Großenstraße 32 mit Haus Essmann. Links neben Essmann ist Samen Tebbe. Rechts an der Ecke Roggenkampstraße/Große Straße das ehem. Haus Smutny. Hier war einige Jahre das Begegnungszentrum. (Große Straße Nr 31) Link im Bild das ehem. Haus des Bäckers Josef Meyer.

 

2009 - Blick zur Großen Straße 32, Haus Essmann mit dem Orthopädie-Fachbetrieb Micke & Co. Rechts wo einst das Haus Smutny war ist nun die Pizzeria Don Camillo, Roggenkampstraße 3. Links an der Ecke Roggenkampstraße/Große Straße ist Haus Mohrmann. (Große Straße 33 - Heute (2009) ist in der rGroßen Straße 33 die Ergo Therapie Elbers.

 
spacerFoto: Sammlung Suer/Degrell Foto: Matthias Franke - 2009 



Deko



spacer
Haus des Küsters Determeyer - Roggenkampstraße
3

Aufnamestandpunkt
spacer
spacer
Haus des Küsters Determeyer - Roggenkampstraße - 1860
 
Roggenkampstraße - 2009
 
spacer

1860 - Im Haus des Küsters Determeyer (links) war die Geburtsstädte der Sparkasse Ibbenbüren. Josef Determeyer war somit erster Rendant* der Sparkasse. (Eröffnet am 1. Juli 1856) Blickrichtung zur Schulstraße.

 

2009 - Wo heute das Haus Roggenkampstraße Nr. 9 (weißes Haus links) steht, stand einst (1860) das Haus des Küsters Determeyer. Geburtsstädte" der Sparkasse Ibbenbüren:

 
spacerFoto: Sammlung Suer Foto: Matthias Franke - 2009 



Deko



spacer
Bäcker Josef Meyer - Roggenkampstraße 4 und 2 - 1892
4

Aufnamestandpunkt
Roggenkampstraße 4 und 2 - 2009
spacer
spacer
Bäcker Josef Meyer - Roggenkampstraße 4 und 2 - 1892
 
Roggenkampstraße 4 und 2 - 2009
 
spacer

1892 - Bäcker Josef Meyer neben dem Brotwagen. Hinter dem Pferdegespann, Bäckerei und Wohnhaus Meyer. Das Fachwerkhaus rechts ist das Gesindehaus von Mohrmann

 

2009 - Wo einst das große Tor (hinter den Pferden) war ist heute (2009) ein großes Fenster. Der CO-MIX Printshop (Roggenkampstraße 4) hat hier nun seine Geschäftsräume. (2009)

 
spacerFoto: Sammlung Suer Foto: Matthias Franke - 2009 



Deko



spacer
Lieferwagen der Bäcker Meyer - Roggenkampstraße 2 - 1952
5

Aufnamestandpunkt
oggenkampstraße 2 und 4
spacer
spacer
Lieferwagen der Bäcker Meyer - Roggenkampstraße 2 - 1952
 
Roggenkampstraße 2 - 2009
 
spacer

1952 - Die beiden Tempo Matador 50 Lieferwagen der Bäckerei Alfons Meyer stehen hier frisch geputzt an der Roggenkampstraße 2,

 

2009 - Ende 2009 musste an der Roggenkampstraße 2 das Restaurant Mohrenhof schließen. Heute ist hier die Ergo Therapie Elbers.

 
spacerFoto: Sammlung Suer Foto: Matthias Franke - 2009 



Deko



spacer
Brotfabrik Meyer - Roggenkampstraße 4
6

Aufnamestandpunkt
Roggenkampstraße 4 - 2009
spacer
spacer
Brotfabrik Meyer - Roggenkampstraße 4
 
Roggenkampstraße 4 - 2009
 
spacer

1928 - Personal und Fahrzeugpark der Brotfabrik Meyer stellen sich dem Fotografen. Der große Laster ist ein Adler LKW der Brotfabrik Eduard Meyer.

 

2009 - Heute (2009) ist an der Roggenkampstraße 4 der CO-MIX Printshop. Einige Jahre war hier auch das Fotostudio Pelken.

 
spacerFoto: Sammlung Suer Foto: Matthias Franke - 2009 



Deko



spacer
Kapelle und St: Elisabeth Hospital - Roggenkampstraße 8
7

Aufnamestandpunkt
Kapelle und St: Elisabeth Hospital - Roggenkampstraße 8 - 2009
spacer
spacer
Kapelle und St: Elisabeth Hospital - Roggenkampstraße 8
 
Kapelle und St: Elisabeth Hospital - Roggenkampstraße 10
 
spacer

1918 - Die Kapelle wurde 1886 gebaut. 1858 Gründung des kath. Krankenhauses St. Elisabeth, 1886 und 1897 erweitert.

 

2009 - Links die Kapelle des St: Elisabeth Hospitals (Klinikum Ibbenbüren GmbH). Der Haupteingang des Klinikums ist an der Großen Straße 41

 
spacerFoto: Sammlung Suer Foto: Matthias Franke - 2009 



Deko



spacer
St. Elisabeth-Hospital und Kapelle - Roggenkampstraße
8

Aufnamestandpunkt
Kapelle des St. Elisabeth-Hospitals - Roggenkampstraße 8 - 2009
spacer
spacer
Kapelle und St. Elisabeth-Hospital - Roggenkampstraße 8
 
Kapelle des St. Elisabeth-Hospitals - Roggenkampstraße 8 - 2009
 
spacer

1950 - Ein Adler Krankenwagen im Innenhof des St. Elisabeth Hospitals. Links neben der Kapelle ist das Schwesternwohnheim, dann die Rektoratsschule. (Das dunkle Gebäude)

 

2009 - Links zwischen der Krankenhaus Kapelle und dem ehemaligen "neuen" Schwesternwohnheim ist der Eingang zur Kapelle und der Krankenhausseelsorge. Roggenkampstraße 8

 
spacerFoto: Sammlung Suer Foto: Matthias Franke - 2009 



Deko



spacer
Kapelle an der Roggenkampstraße - Um 1935
9

Aufnamestandpunkt
spacer
spacer
Kapelle an der Roggenkampstraße - Um 1935
 
Kapelle an der Roggenkampstraße - 2009
 
spacer

1935 - Fotostandpunkt an der Roggenkampstraße ist neben dem Haus Ströhmer, rechts im Bild. Das kleine weiße Haus ist die Seilerei Keller. Hinter Haus Keller ist das Haus des Küsters Determeyer.. Das Fachwerkhaus (Giebel) in der Bildmitte ist das Waschhaus vom Frisör Smutny. (Blickrichtung zur Großen Straße)

 

2009 - Rechts Haus Ströhmer, Roggenkampstraße 13. Das kleine Haus daneben ist die ehemalige Seilerei Keller, Roggenkampstraße Nr. 11. Dort wo das weiße Haus steht, befand sich einst das Haus des Küsters Determeyer, Roggenkampstraße Nr. 9.

 
spacerFoto: IVZ Archiv Foto: Matthias Franke - 2009 



Deko



spacer
St. Elisabeth Hospital mit Kapelle - Roggenkampstraße
10

Aufnamestandpunkt
Schwesternheim und Kapelle - Roggenkampstraße 8
spacer
spacer
Schwesternwohnheim und Kapelle - Roggenkampstraße 8
 
Ehem. Schwesternwohnheim und Kapelle - Roggenkampstraße 8
 
spacer

1943 - Der Teil des Schwesternwohnheims, der an die Kapelle grenzt (3 Fenster breit) steht noch heute (2009) und gehört zur Krankenhausseelsorge des Klinikums Ibbenbüren. (Eingang Roggenkampstraße 8.)

 

2009 - Die Krankenhausseelsorge ist seit 1983 an der Roggenkampstr. 8. (Zwischen Kapelle und Wohnheim). Im ehemaligen "neuen" Schwesternwohnheim (links) befindet sich der "Kanal 4" (Krankenhaus Fernsehen) an der Roggenkampstraße 10.

 
spacerFoto: Sammlung Suer Foto: Matthias Franke - 2009 



Deko



spacer Gestern & Heute - Schulen an der Roggenkampstraße - Rektoratsschule - Gelbe Schule - Rote Schule

spacer

Rektoratsschul-Gebäude

Im Jahre 1837 wurde hier an der Roggenkampstraße ein einstöckiges Schulgebäude errichtet, das zunächst zwei Klassenzimmer umfasste. Doch musste in den nächsten Jahrzehnten schon der Schulbau erweitert werden, da die Schülerzahl beträchtlich stieg.

Project von Erbauung eines 2ten Stockwerks auf dem Rektoratsschul-Gebäude zu Ibbenbüren. Entwurf des Architekt Julius Hövel von 1894.

 Quelle Grafik: Sammlung Suer
Entwurf - Vorderansicht - 1894

spacer

Chronik der Rektoratsschule zu Ibbenbüren - Sammlung Rektor Strumann

• Chronik von Rektor Tigges ab 1880 bis 1885 (mit Rückblick bis 1819)
• Chronik von Rektor Strumann von 1885 bis 1900. (Fortgeführt bis 1991)
• Chronik als Word doc. Datei - Download - (173 kb) - Chronik als PDF Datei - Download - (281 kb)


spacer Rektoratsschule - Elementar- und Rektoratsschule - Roggenkampstraße 10

1819 -
wurde die erste höhere Lehranstalt in Ibbenbüren unter dem Namen "Lateinische Schule" eröffnet.
1829 -
"Lateinische Schule" wird in eine Privatschule und eine Gewerbeschule umgewandelt.
1837 - Das Schulgebäude für kath. Kinder an der Roggenkampstr. wird mit 2 Klassenzimmern erbaut. (Einstöckig)
1859 - Gründung der Rektoratsschule in Ibbenbüren. Sie geht zurück auf die Lateinische Schule von 1819.
1872 - Errichtung des Schulgebäudes der Rektoratsschule an der Roggenkampstaße. Grundsteinl.10. April 1872
1894 - erteilt das Amt-Ibbebüren die Bescheinigung zur Erbauung eines ersten Stockwerks auf der Rektoratsschule.
1953 - Die Rektoratsschule wird 1953 Ibbenbürens Amts Realschule.
1967 -
wurde die Rektoratsschule abgerissen.

Das Städtische Goethe-Gymnasium Ibbenbüren ist aus der Ibbenbürener „Lateinschule“ (gegründet 1819), der „Rektoratsschule“ (gegründet 1859) und dem „Amtsgymnasium Ibbenbüren“ (eingerichtet 1949) hervorgegangen.

spacer Gelbe Schule - (Kath. Stadtschule/Hans-Schemm Schule/St. Ludwig Schule) - Roggenkampstraße 16

1837 -
erbaut als Katholische Stadtschule, 2 Klassenräume, nur 1 Geschoss.
1874 -
wurde die Schule aufgestockt, 4 Klassenräume..
1952 - St. Ludwig Schule, Roggenkampstraße 16 (Volksschule).
1972 - Die alte "Gelbe" Schule" an der Roggenkampstraße 16 wurde am 11. Februar 1972 abgerissen.

spacer Rote Schule - (Kath. Volksschule/Stadtschule) - Schulstraße 25
spacer (Ecke Roggenkampstraße/Schulstraße)

1907 -
Die "Rote Schule" (Ziegelbau) wurde 1906/07 erbaut.
1935 - Ab 1935 Nutzung der Roten Schule als Kath. Volksschule/Stadtschule. Bis 1952..
1952 - Ab April 1952 war hier die Mauritiusschule und die Realschule.
1961 - Abbruch der Roten Schule im Dezember 1961


Feuerwehrübung an der Roten Schule

spacerFeuerwehrübung an
der Roten Schulespacer



Deko



spacer Gestern & Heute - Luftaufnahme Roggenkampstraße

spacer
Roggenkampstraße
spacer
Luftaufnahme - Roggenkampstraße - Um 1956 - Übersicht
spacer
spacer
Luftaufnahme - Roggenkampstraße - Um 1956
spacer
Luftaufnahme - Roggenkampstraße - Um 1956 - Übersicht
spacer
spacer

1956 - Luftaufnahme Ibbenbüren. Roggenkampstraße, Große Straße und St. Elisabeth Hospital.

spacer

1956 - Luftaufnahme Ibbenbüren. Roggenkampstraße, Große Straße und St. Elisabeth Hospital.

spacer
spacerFoto: Historischer Verein Ibbenbüren e. V. spacerFoto: Historischer Verein Ibbenbüren e. V. - Grafik M. Frankespacer



Deko



spacer
Gelbe Schule - Roggenkampstraße - Um 1956
11

Aufnamestandpunkt
Ehem. Schwesternheim und Kapelle - Roggenkampstraße 8
spacer
spacer
Rektoratsschule und Kapelle - Roggenkampstraße 10 - Um 1956
 
Ehem. Schwesternwohnheim und Kapelle - Roggenkampstraße 10
 
spacer

1956 - Die Rektoratsschule (mit seitlichem Anbau) wurde 1819 als höhere Lehranstalt in Ibbenbüren unter dem Namen "Lateinische Schule" eröffnet. Am rechten Bildrand die Krankenhaus-Kapelle. des St. Mauritius Hospitals.

 

2009 - Das ehemalige "neue" Schwesternwohnheim. Im obersten Stockwerk des Schwesternwohnheims soll 2010 eine Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie untergebracht werden. Eine (Außenstelle der Heinrich-Hoffman-Schule)

 
spacerFoto: Sammlung Suer Foto: Matthias Franke - 2009 



Deko



spacer
Rektoratsschule - Roggenkampstraße 10 - Um 1940
12

Aufnamestandpunkt
Ehem. Schwesternheim und Kapelle - Roggenkampstraße - 2009
spacer
spacer
Rektoratsschule - Roggenkampstraße 10 - Um 1950
 
Ehem. Schwesternheim und Kapelle - Roggenkampstraße 10
 
spacer

1950 - In der Bildmitte die Rektoratsschule. Dahinter links am Bildrand; die "Rote Schule"; dann fast ganz verdeckt von der Rektoratsschule, die "Gelbe Schule". Am rechten Bildrand das Schwesternwohnheim des St. Elisabeth Hospitals .(Roggenkampstraße 8)

 

2009 - Das ehemalige "neue" Schwesternwohnheim (Bildmitte) und rechts im Bild die Ökumenischen Krankenhausseelsorge.(Kapelle) Im obersten Stockwerk des Schwesternwohnheims soll 2010 eine Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie untergebracht werden.

 
spacerFoto: H. C. Beermann Foto: Matthias Franke - 2009 



Deko



spacer
Gelbe Schule und Rektoratsschule - Roggenkampstr. 16 - Um 1940
13

Aufnamestandpunkt
Ehem. "neues" Schwesternwohnheim - Roggenkampstraße - 2009
spacer
spacer
Gelbe Schule und Rektoratsschule - Roggenkampstr. 16 - Um 1950
 
Ehem. "neues" Schwesternwohnheim - Roggenkampstraße 10
 
spacer

1950 - Kath. Volksschule (Hans Schemm-Schule). Danach Ludwigschule. Der Anbau an der "Gelben Schule" hat höhere Fenster. Linker Teil des Gebäudes. Die "gelbe" Schule an der Roggenkampstraße 16 wurde am 11. Februar 1972 abgerissen.

 

2009 - Wo einst die Gelbe- und die Rektoratsschule standen, befindet sich heute (2009) das ehem. "neue" Schwesternwohnheim und der Fernsehsender K4 des Klinikums Ibbenbüren. Links im Bild das Gebäude des Ambulanten Pflegedienstes und des Instituts für Molekular Medizin. Roggenkampstraße 12.

 
spacerFoto: H. C. Beermann Foto: Matthias Franke - 2009 



Deko



spacer
Rote Schule - Roggenkampstraße - Ecke Schulstraße
14

Aufnamestandpunkt
Ecke Roggenkampstraße - Synagogenstraße (Schulstraße)
spacer
spacer
Rote Schule - Roggenkampstraße - Ecke Schulstraße
 
Ecke Roggenkampstraße - Synagogenstraße (Schulstraße)
 
spacer

1956 - Die "Rote Schule" (Ziegelbau) wurde 1906/07 erbaut. 1932 Umbau zur Berufsschule. Ab 1935 Nutzung als Katholische Volksschule. Stadtschule bis März 1952. Ab April 1952 war hier die Mauritiusschule und die Realschule. Blick auf die Schule vom Schulhof aus. Hinter der Schule ist die Ringstraße/Schulstraße: Abbruch Dezember 1961

 

2009 - Die Schulstraße; heute Synagogenstraße, ist seit den 1980er Jahren eine Verkehrsberuhigte Zone geworden. (Zwischen der West- und Kanalstraße). Ein Mahnmal "Gedenken - Dank - Mahnung" steht hier seit 1964 auf dem ehem. Gelände der Roten Schule. Blickrichtung Synagogenstraße (Schulstraße). In der Bildmitte sieht man die Mahnmal Rückseite.

 
spacerFoto: Sammlung Suer Foto: Matthias Franke - 2009 



Deko



spacer
Rote Schule - Roggenkampstraße - Ecke Schulstraße - 1944
15

Aufnamestandpunkt
Gelbe Schule - Roggenkampstraße - Ecke Schulstraße - 1963
spacer
spacer
1. Rote Schule - Roggenkampstraße/Ecke Schulstraße - 1944
 
2. Gelbe Schule - Roggenkampstraße 16 - 1963
 

spacer
Gelbe Schule - Roggenkampstraße - Ecke Schulstraße - 1970
15

Aufnamestandpunkt
Roggenkampstraße - Ecke Synagogenstraße (Schulstr.) 2009
spacer
spacer
3. Gelbe Schule - Roggenkampstraße - Ecke Schulstraße - 1970
spacer
4. Roggenkampstraße - Ecke Synagogenstraße (Schulstr.) 2009
spacer

spacer 1 - 1944 - Die "Rote Schule" versteckt sich hinter den Bäumen links im Bild. (Es ist die Fensterlose Rückseite
zur Schulstraße hin) In der Bildmitte ist das ehem. Haus Hantelmann, Roggenkampstraße 23. Am rechten Bildrand ist der Ev. Kindergarten an der Schulstraße. Foto: Schröder/Sammlung Suer

2 - 1963 - Links im Bild die "Gelbe Schule" . Die "Rote" ist schon 1961 abgerissen worden. Rechts im Bild die
Turnhalle des St. Joseph-Stifts. Der VW Käfer fährt auf der Schulstraße. Der kleine Lloyd, auch "Plastikbomber"
genannt, parkt auf einem der von Bodelschwingh Krankenhaus Parkplätzen. Foto: Archiv IVZ
spacer

spacer 3 - 1970 - Die alte "Gelbe" Schule" links im Bild an der Roggenkampstraße 10 wurde am 11. Februar 1972
abgerissen. Vor der Schule, das Mahnmal - "Gedenken - Dank - Mahnung" von 1964. Foto: Sammlung Suer

4 - 2009 - Da wo sich einst das Haus Hantelmann befand, steht seit 1998 das Caritas-Altenwohnhaus an der
Ecke Roggenkampstraße/Synagogenstraße. (Schulstraße). Am linken Bildrand wo einst die "Rote Schule"
stand, sieht man des Mahnmal. Foto: M. Franke 2009
spacer



Deko



spacer
Bebauungsplan der Stadt Ibbenbüren - 1908
Aufnamestandpunkt
Aufnahmestandpunkte - Roggenkampstraße
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacerspacer
spacer
spacer
Bebauungsplan der Stadt Ibbenbüren von 1908
Aufnahmestandpunkte - Roggenkampstraße
spacer


Ibbenbüren - Gestern & Heute - Am Alten Posthof Ibbenbüren - Gestern & Heute - Marktstraße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Bachstraße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Münsterstraße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Bahnhofstraße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Neumarkt
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Breite Straße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Neumarktstraße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Brunnenstraße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Oberer Markt
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Goethestraße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Osnabrücker Straße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Groner Allee Ibbenbüren - Gestern & Heute - Oststraße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Große Straße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Poststraße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Kanalstraße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Roggenkampstraße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Kirchplatz Ibbenbüren - Gestern & Heute - Synagogenstraße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Klosterstraße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Unterer Markt
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Laggenbecker Straße Ibbenbüren - Gestern & Heute - Wilhelmstraße
Ibbenbüren - Gestern & Heute - Ledder Straße    



spacer

Ibbenbüren 1831 - Parzellennummern - Roggenkampstraße

Das Gebiet der Katastergemeinde Ibbenbüren, das sich deckt mit dem heutigen (1952) Amt Ibbenbüren, wurde damals in 42 Flurbezirke eingeteilt. Innerhalb einer jeden Flur wurden die einzelnen Parzellen, geordnet nach ihrer örtlichen Lage, fortlaufend nummeriert, mit Parzellen-Nummer 1 beginnend, mit ihrer Größe und mit ihrer Lagebezeichnung aufgeschrieben.

spacer


spacer

 

Parzellennummern - Roggenkampstraße - 1831

Parzelle. 95: Hoge, Heinr., Nr. 71, Kl. 6, 10 M. - 1856 Schächter, Anna Cath. Lisette - (h. Roggenkampstraße 9 - Hantelmann und Synagoge).
Parzelle. 140: Meese, Gerh. Friedr., Nr. 74. Haus (lag am Ende der Roggenkampstraße, gegenüber Parzelle 95, wo heute das Schulhaus steht).

spacer
Alle Angaben (Parzellennummern) aus - Anton Rosen - Ibbenbüren - Einst und Jetzt - Ibbenbürener Vereinsdruckerei, 1952 - © IVD
spacer


spacer Infos ::
spacer Im Online Literaturarchiv - 250 Jahre Handelshaus Mohrmann Ibbenbüren 1732 -1982. - Archiv >>>
Rendant - Kassenverwalter (einer Gemeinde) [frz., zu rendre ”zurückgeben, abliefern, zustellen“]
Rendantur - Als Rendantur bezeichnet man eine Kassenstelle oder Rechnungsbehörde.
St. Elisabeth-Hospital - 1858 - Gründung des kath. Krankenhauses St. Elisabeth, 1886 und 1897 erweitert.
St. Elisabeth-Hospital - 1984 Eröffnung des Neubaus des kath. St. Elisabeth-Hospitals.
St. Elisabeth-Hospital - Zusammenschl. mit dem ev. v. Bodelschwingh Krankenhaus 1997 - (Klinikum Ibbenbüren)

spacer Links zum Thema
spacer St. Elisabeth Hospital/Klinikum Ibbenbüren GmbH - http://www.klinikum-ibbenbueren.de
K 4 - Fernsehsender des Klinikums Ibbenbüren - http://www.kanal-4.de/home.html
Mauritiusschule - http://www.mauritiusschule-ibb.de
Goethe-Gymnasium - http://www.goethe-ibb.de
St. Ludwig Schule Städt. Gem. Grundschule - http://www.ludwigschule.com/
Kreissparkasse Steinfurt (Sparkasse Ibbenbüren) - https://bankingportal.ksk-steinfurt.de



Deko



© Foto Seite oben - Bäckerei Meyer in der Roggenkampstraße - 1928 - Sammlung Suer



© Förderverein Stadtmuseum Ibbenbüren e. V.
Breite Straße 9 - 49477 Ibbenbüren
Stadtmuseum Ibbenbüren
Aktualisiert/Update 28.10.2015
www.stadtmuseum-ibbenbueren.de
Seite oben