spacer
 Blick von der Osnabrücker Straße in die Laggenbecker Straße - Sammlung Dreverhoff
Stadtmuseum Ibbenbüren - Startseite
spacer


Sie sind hier: Stadtgeschichte > Ibbenbüren Gestern & Heute > Laggenbecker Straße

Stadtchronik
Geschichte des heutigen Stadtmuseums spacer
Ibbenbüren Gestern & Heute spacer
Denkmalschutz/Denkmalpflege spacer



Stadtmuseum Ibbenbüren


Linie

< < < Zurück zum Menü < Ibbenbüren Gestern & Heute (Ibbenbüren im Wandel der Zeit)

Linie



spacer
Gestern & Heute - Ibbenbüren im Wandel der Zeit
Laggenbecker Str.
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer


spacer
Laggenbecker Straße beginnt hinter den Sträuchen
01

Blick über die Osnabrücker Straße in die Laggenbecker Straße
spacer
1. Blick über die Osnabrücker Straße in die Laggenbecker Straße
2. Blick über die Osnabrücker Straße in die Laggenbecker Straße
  
 

1. 1950er Jahre - Der kleine Fußweg führt über die Stollenbach Brücke zur Osnabrücker Straße. Hinter der Osnabrücker Straße, beginnt hier die Laggenbecker Straße. Sie führt zwischen Nike-Gelände und Bahnhof richtung Osten.
2. 1950er Jahre - Blick über die Osnabrücker Straße in die Laggenbecker Straße, mit Nike Kraftwerk links im Bild. Rechts die Lagerhalle und das der ehemalige Kesselhaus der Brikett-Fabrik.
3. 2014 - Blick "über" die Osnabrücker Straße (unter der Brücke) in die hier vor der Kreissporthalle (links im Bild) beginnende Laggenbecker Straße. Der Blick geht auch hier nach Osten.

 
An der Reichsbahn (K39) - Laggenbecker Straße (K 19) - 2014
 
Foto 1 - Müller/Suer - 2. IVZ Adick - 3. M. Franke
3. An der Reichsbahn (K39) - Laggenbecker Straße (K 19) - 2014



Deko



spacer
Laggenbecker Straße - Ehem. Kesselhaus der Brikettfabrik
02

Laggenbecker Straße 10
spacer
Laggenbecker Straße - Links ehem. Kesselhaus der Brikettfabrik
 
Laggenbecker Straße 10

1950er Jahre - Links im Bild das Kesselhaus der ehemaligen Brikettfabrik an der Laggenbecker Straße (Peckingstraße). In der Bildmitte der Kohlenplatz der Firma Franz Lodde, gegenüber dem Bahnhofsgebäude.

2014 - Oberhalb des Fotostandpunktes befindet sich seit 1988 die Kreissporthalle auf dem ehem. Nike Gelände,(Nikestraße 4). Das ehem. Kesselhaus steht auch 2014 noch an seinem angestmmten Platz.

Foto: IVZ Kunkemöller Foto: M. Franke - März 2014


Aufbereitung mit Brikettfabrik an der nördlichen Gleisanlage des Bahnhofs Ibbenbüren
Kohlenaufbereitung und Brikettfabrik. Um 1910 - Foto/Ansichtskarte - Sammlung Suer

Kohlenaufbereitung mit Brikettfabrik an der nördlichen Gleisanlage des Bahnhofs Ibbenbüren - Zwischen Bahnhof und der Laggenbecker Straße (*Peckingstraße). Rote Markierung > Das Kesselhaus. Blick vom Stellwerk am Bahnübergang Osnabrücker Straße nach Osten. Die Kohlenaufbereitung und Brikettfabrik wurde am 11. August 1929 stillgelegt.


*Peckingstraße - "Anfänglich war die Brikettfabrik bei den Arbeitern wenig beliebt. Schuld daran war in erster Linie das Pech ... Die Bergleute gaben ihr die Namen "Pecking oder Peckhütte" - und der vorbeiführenden Straße den Namen "Peckingstraße".



Deko



spacer
Ehem. Ibbenbürener Landmaschinen - Laggenbecker Straße
03

Farwig Grabmale GmbH - Laggenbecker Straße 30
spacer
Ehem. Ibbenbürener Landmaschinen - Laggenbecker Straße
 
Farwig Grabmale GmbH - Laggenbecker Straße 30

1969 - Blick von der Eisenbahnbrücke, die über die Laggenbecker Straße zum ehem. Nike-Gelände führt. Im Hintergrund das Hochhaus der Kaufmännischen Schule. In der Bildmitte die Lagerhalle der ehem. Firma "Ibbenbürener Landmaschinen"

2014 - Blick von der Eisenbahnbrücke, die über die Laggenbecker Straße zum ehem. Nike-Gelände führt. Im Hintergrund das Hochhaus der Kaufmännischen Schule. In der Bildmitte die Lagerhalle der Firma Farwig, an der Laggenbecker Straße 30.

Foto: Archiv IVZ Foto: Brigitte Striehn - 2014


Deko



spacer
Brücke über die Laggenbecker Str. für das Werksanschlussgleis
04

Laggenbecker Straße - Brücke mit Gleis zum ehem. Nikegelände
spacer
Brücke über die Laggenbecker Str. für das Werksanschlussgleis
 
Laggenbecker Straße - Brücke mit Gleis zum ehem. Nikegelände

1969 - Über die Brücke führt das Bahngleis vom Güterbahnhof kommend, hoch auf das ehem. Nike-Gelände. Der Blick geht hier nach Norden.

2014 - Der Gleisanschluss zum ehem. Nike-Gelände existiert noch (2014). Über eine kleine Brücke erreichen die Bahngleise das ehem. Nike-Gelände.

Foto: Archiv IVZ Foto: M. Franke - März 2014


Deko
 


spacer
Brücke über die Laggenbecker Straße zum Nikegelände
05

Brücke über die Laggenbecker Straße zum ehem. Nikegelände
spacer
Blick über die Laggenbecker Straße zum Nike-Gelände
 
Blick über die Laggenbecker Straße zum ehem. Nike-Gelände

1932 - Links im Bild die Eisenbahnbrücke mit dem Gleis vom Güterbahnhof hoch auf das Gelände der Nike. Neben der Straße führte ein Schmalspurbahngleis der ehem. Bremsbergbahn vom Steinbruch Wolff hinunter zur Verladebühne am Güterbahnhof. Der Blick geht hier zum Bahnhof. (Südwest)

2015 - Der Gleisanschluss zum ehem. Nike-Gelände existiert noch (2015). Über eine kleine Brücke erreicht das Bahngleis vom Güterbahnhof kommend das ehem. Nike-Gelände. Zur Laggenbecker Straße hin wurde das große ehem. Nike Grundstück mit einer Sandsteinmauer eingefriedet. Blick zum Bahnhof. (Südwest)

Foto: Sammlung Suer Foto: M. Franke - August 2015

 

Bremsbergbahn zum Güterbahnhof Ibbenbüren
1856 - Eröffnung des Bahnhofs in Ibbenbüren. Wolffs Steinbrüche hatten nun eine Verbindung per Bremsbergbahn an den Ibbenbürener Güterbahnhof. Vom Steinbruch Wolff (ab 1898 Braunschweig), wurden die Steine mit der Bremsbergbahn aus dem Steinbruch zum Bahnhof befördert. Über die Verladebühne am Güterbahnhof erfolgte die Verladung der Steine.
Das Haus rechts vor der NIKE-Brücke an der Laggenbecker Straße ist ein Bahnbediensteten-Haus. Dort wohnte der Bahnarbeiter Schürkamp und der Bahnschmied Einwold, der am Bahnhof den Lok-Wasserkran bediente und in der Bahnschmiede arbeitete.

 


  Prinzip der Bremsbergbahn

Eine Bremsbergbahn bestand aus zwei parallel laufenden Schienensträngen, auf denen Loren rollten. Diese waren über ein Stahlseil verbunden, so dass die bergab rollenden beladenen Wagen die leeren Loren durch ihr Gewicht wieder nach oben zogen.
Bremsbergbahn im Rochus um 1935 > > >
Foto: Sammlung Suer
Bremsbergbahn im Rochus um 1935
 


Deko
 



 
Laggenbecker Straße 47 - Blick nach Osten
05

. Laggenbecker Straße - Blick nach Osten
 
1. Laggenbecker Straße 47 - Blick nach Osten
2. Laggenbecker Straße - Blick nach Osten
     

1. 1960er Jahre - Ausbau der Laggenbecker Straße. Ecke "Am Winterhügel": Links die Rolinck-Getränke Fa. Sundermann. Rechts vor dem Wohnhaus zweigt die Straße "Am Winterhügel" ab.

2 1980er Jahre - Links stand einst das Haus der ehemaligen Sägemühle Attermeyer-Poreba, dann Rolinck, Sundermann. Laggenbecker Straße 47

3 2014 - Links war einst das Haus Rolinck-Getränke Fa. Sundermann (Laggenbecker Str. 47). Rechts vor dem Wohnhaus zweigt die Straße "Am Winterhügel" ab. Der Blick geht nach Osten.

 
Laggenbecker Straße 47 - Blick nach Osten
F oto 1. : IVZ Kunkemöller - Foto 2 : Lindemann - Foto 3. Franke 
3. Laggenbecker Straße 47 - Blick nach Osten



Deko



spacer
Laggenbecker Straße 46 und 52 - Blick nach Westen
06

Laggenbecker Straße 46 und 52 - Blick nach Westen
spacer
Laggenbecker Straße 46 und 52 - Blick nach Westen
 
Laggenbecker Straße 46 und 52 - Blick nach Westen

2003 - Haus Schulte (Weisser Putz - Nr. 46) vor dem Abbruch. Blick nach Westen. Links am Bildrand das Haus Nr. 52.

2014 - Das ehem. Haus Schulte (Nr. 46 ) ist durch diesen Neubau (Roter Klinker) ersetzt worden. Links im Bild Haus Nr. 52.

Foto: Sammlung Suer Foto: M. Franke - März 2014


Deko
Seite oben



spacer
Laggenbecker Straße 74
07

Laggenbecker Straße 74
spacer
Laggenbecker Straße 74
 
Laggenbecker Straße 74

1940er Jahre - Haus Heemann mit der Hausnummer 74. Vor dem Haus verläuft die Laggenbecker Straße. Links im Bild zweigt die kleine Straße/der Weg zur "Alte Bleiche" ab.

2014 - Im Vordergrund zweigt die Straße "Alte Bleiche" von der Laggenbecker Straße ab. Hinter dem Fotostandpunkt befindet sich die Helen-Keller-Sonderschule. (Laggenbecker Str. 75)

Foto: Franz Overmeyer Foto: K. Neubert - März 2014



Deko



spacer
Ansichtskarte:- Restaurant zum Rochushügel
08

Laggenbecker Straße 104
spacer
Ansichtskarte:- Restaurant zum Rochushügel
 
Laggenbecker Straße 104

Um 1907 - Ansichtskarte: des "Restaurant zum Rochushügel" (Gustav Brunne), später "Rosengarten".

2014 - Ecke Alstedder Grenze/Laggenbecker Straße. Rechts im Hintergrund ist Möbel Hartwig.

Ansichtskarte: Georg Kipp Foto: Brigitte Striehn - 2014



Deko



spacer
Laggenbecker Straße - Hof Hagedorn, ehemals Alstedde 10
09

Laggenbecker Straße 253 - Hof Hagedorn
spacer
Laggenbecker Straße - Hof Hagedorn, ehemals Alstedde 10
 
Laggenbecker Straße 253 - Hof Hagedorn

1935 - Hof Hagedorn, ehemals Alstedde 10. Das Haupthaus ist von den heutigen Besitzern Christiane und Manfred Hagedorn liebevoll restauriert worden. Die alten Inschriften sind noch gut zu erkennen.

2014 - Fachwerkgebäude - Laggenbecker Straße 253. Inventar-Nr. A 88 - Baujahr 1801, laut Inschrift am Türbalken und Kamin. Das Zweiständerhaus in regionstypischer schwarz- weißer Außengestaltung ist ein bedeutendes Beispiel der Bauernhausform.

Foto: Manfred Hagedorn Foto: Brigitte Striehn - März 2014



Deko



spacer
Laggenbecker Straße - Lindenhof - Alstedder Hof
10

Laggenbecker Straße  265
spacer
Laggenbecker Straße - Lindenhof - Alstedder Hof
 
Laggenbecker Straße 265

1907 - Die Gastwirtschaft „Lindenhof". Im westlichen Teil dieses Fachwerkgebäudes befand sich die Kolonialwarenhandlung.

2014 - Das über 150 Jahre alte Haus (Lindenhof) mit den alten Linden (später - Alstedder Hof), ist am 2. 11. 1998 abgebrannt und wurde nicht wieder errichtet.

AK - Beckemeyer Foto: Brigitte Striehn - 2014


Das Kernstück und somit der Mittelpunkt von Alstedde bildete die Gastwirtschaft „Lindenhof“, den Leuten heute vielleicht besser bekannt unter dem späteren Namen „Alstedder Hof“. Der „Lindenhof“ lag an der Laggenbecker Straße. Im westlichen Teil dieses Fachwerkgebäudes befand sich die Kolonialwarenhandlung, in der man Lebensmittel und die allgemeinen Dinge für den täglichen Bedarf kaufen konnte.

Auszug aus "Der Dörnebrink in Ibbenbüren – Alstedde" von Heinz Richter.

Ansichtskarte: Gaststätte Lindenhof, Inhaber Franz Ahlert, (Alstedder Hof)
  AK Sammlung Suer
AK - : Gaststätte Lindenhof
 



Deko
Seite oben



spacer
Laggenbecker Straße 286 - Schule Alstedde
11

Laggenbecker Straße 286
spacer
Laggenbecker Straße 286 - Schule in Alstedde
 
Laggenbecker Straße 286 - Ehem. Schule in Alstedde

1956 - Die Alstedder Schule von Westen aus gesehen. Rechts steht noch die alte Toilettenanlage. Dazwischen lag der Schulhof mit den Kastanienbäumen. Links im Bild hinter den Bäumen war einst die Schankwirtschaft von Wilh. Kipker (Lindenhof).

2014 - Wenn man von Ibbenbüren nach Laggenbeck fährt, bietet sich einem dieses fast unveränderte Bild der ehem. Alstedder Schule, die noch bis in die 1970er Jahre genutzt wurde. Rechts im Bild beginnt die Großbaustelle der Berg-Apotheke aus Tecklenburg.

Foto: H. Richter Foto: M. Franke - März 2014



Deko



spacer
Schule Alstedde - Laggenbecker Straße 286
12

Laggenbecker Straße 286
spacer
Katholische Volkschule Alstedde - Laggenbecker Straße 286
 
Laggenbecker Straße 286

1950er Jahre - Der offizielle Name lautete damals “Katholische Volksschule Alstedde„. (1914 errichtet) Blick nach Süden.

2014 - Das schöne Haus der ehem. "Katholischen Volksschule Alstedde" steht nun schon seit 100 Jahren hier an der Laggenbecker Straße 286.

Foto: Sammlung Suer Foto: Brigitte Striehn - Mai 2014



Deko



spacer
Laggenbecker Straße 268 - Ehem. Schule in Alstedde
13

Laggenbecker Straße 279
spacer
Laggenbecker Straße 279 - Ehem. Bauernschaft-Schule
 
Laggenbecker Straße 279
 

1950er Jahre - Die ehem. Bauernschafts-Schule in Alstedde (1857 errichtet). Der Blick geht über die Laggenbecker Straße nach Norden.

2014 - Die erste Schule, und was daraus wurde; ein schmuckes Wohnhaus. Die Laggenbecker Straße führt direkt vor dem Haus vorbei. Blick nach Norden.

Foto: Overberg/Suer Foto: M. Franke - März 2014



Deko



spacer
Laggenbecker Straße 286 - Schule Alstedde
14

Laggenbecker Straße 286
spacer
Laggenbecker Straße 286 und 288 - Schule Alstedde
 
Laggenbecker Straße 286

1970er Jahre - Die Lehrerwohnung (links) und das Schulgebäude (Bildmitte). Rechts am Bildrand steht die ehem. alte Bauernschaftsschule: Blick nach Westen.

2014 - Alle drei Gebäude stehen noch an ihrem alten Standort. Aus der ehem. alten Bauernschaftsschule von 1857 ist ein Wohnhaus geworden.

Foto: Overberg/Suer Foto: M. Franke - März 2014



Deko



Button red Verlauf der Laggenbecker Straße - Die Aufnahmestandpunkte  

Stadtplan Amtsverwaltung Ibbenbüren - 1950
Stadtplan - © Amt Ibbenbüren 1950 - Maßstab 1:25000



Deko



Button red Luftaufnahmen - Laggenbecker Straße und Bahnhof - Weberei Többen - Nike - Parsch  

spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
1. Nike - Bahnhof - Weberei Többen
2. Nike - Bahnhof - Weberei Többen
3. Nike - Bahnhof - Weberei Többen
spacer
spacer
1. Nike - Bahnhof - Weberei Többen
2. Nike - Bahnhof - Weberei Többen
3. Nike - Bahnhof - Weberei Többen
spacer
spacer
4. Nike Kraftwerk
5. Nike Kraftwerk
6. Többen/Kindermann und Nike
spacer
4. Nike Kraftwerk und Bahnhof
5. Többen/Kindermann und Nike
6. Többen/Kindermann und Nike
spacer
 
7. Nike Kraftwerk - 1933
8. Parsch - 1950er Jahre
9. Parsch - 1950er Jahre
 
spacer
7. Nike Kraftwerk - 1933
8. Parsch - 1950er Jahre
9. Parsch - 1950er Jahre
spacer


  Luftaufnahmen 1 - 1960er Jahre - "Das alte Ibbenbüren aus der Luft" - Wartberg-Verlag 2001 - Hrsg. Historischer Verein Ibbenbüren
Luftaufnahmen 2 - 1960er Jahre - "Das alte Ibbenbüren aus der Luft" - Wartberg-Verlag 2001 - Hrsg. Historischer Verein Ibbenbüren
Luftaufnahmen 3 - 1960er Jahre -
Luftaufnahmen 4 - Nike Kraftwerk zwischen Nordstraße und Laggenbecker Straße.
Luftaufnahmen 5 - Többen/Kindermann und Nike
Luftaufnahmen 6 - Többen/Kindermann und Nike
Luftaufnahmen 7 - Aus der Broschüre - "40 Jahre Nike" von 1933
Luftaufnahmen 8 - Schlauchweberei Franz A. Parsch - 1950er Jahre - Laggenbecker Straße 83
Luftaufnahmen 9 - Schlauchweberei Franz A. Parsch - 1950er Jahre - Laggenbecker Straße 83



Deko



Button red Blick vom Nike-Gelände auf die Laggenbecker Straße und die Gleisanlage des Bahnhofs Ibbenbüren  

spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
Laggenbecker Str. und Bahnhof
Bahngleise 1956, Blick vom Nike-Gelände in Richtung Osten, v. l. Nike-Gleise, Baustoff-Hartwig, Bundesbahn- und TWE-Gleis
3. Bahnübergang Wilhelmstraße
spacer
spacer
1. Laggenbecker Str. und Bahnhof
2. Laggenbecker Str. und Güterbahnhof
3. Bahnübergang zur Wilhelmstraße
spacer
spacer
4. Ibbenbürener Landmaschinen
Baustoff-Hartwig

· 1959 Stilllegung des Nike-Kraftwerkes oberhalb des
Bahnhofs Ibbenbüren
spacer
4. Ibbenbürener Landmaschinen
5. Baustoff-Hartwig
spacer


spacer1. 1956 - Blick vom Nike-Gelände auf Schrott Schwegmann, Placke und Weberei Többen.. Foto: Ströhmer/Suerspacer
spacer2. 1956 - Blick in Richtung Osten, v. l. = Nike-Gleise, Baustoff Hartwig, Bundsbahn- und TWE-Gleis Foto: Sammlung Dreverhoff 
spacer3. Blick vom Nike-Gelände auf den Bahnübergang am Güterbahnhof. (Wilhelmstraße mit Plegge) Foto: Sammlung Suer 
spacer4. 1969 - Ibbenbürener Landmaschinen, Laggenbecker Straße 34Foto: Archiv IVZ 
spacer5. 1969 - Baustoff Hartwig, Mineralöl Hoffschulte, Schrott Schwegmann Foto: Archiv IVZ 



Deko



Button red Die Laggenbecker Straße auf alten Ansichtskarten
© Ansichtskarten - Sammlung Kipp - Reimpell - Klaus
spacer

spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
AK - Restaurant zum Rochushügel
AK - Schenkwirtschaft von Wilhelm Kipker - Um 1907
Ansichtskarte: Gaststätte Lindenhof, Inhaber Franz Ahlert, (Alstedder Hof)
spacer
spacer
AK - Restaurant zum Rochushügel
Um 1910
AK - Schenkwirtschaft von Wilhelm
Kipker - Um 1907
AK - : Gaststätte Lindenhof, Inhaber Franz
Ahlert, (Alstedder Hof) - 1980er Jahre
spacer

spacer © Ansichtskarten - Sammlung Kipp - Reimpell - Klaus
spacer






Button red

Die Laggenbecker Straße im Video
Aufnahme:29.04.2014
© Stadtmuseum Ibbenbüren 2014
Autor: M. Franke
Stadtmuseum Ibbenbüren - Film
spacer

spacer spacer






01
. Start: An der Reichsbahn > Laggenbecker Straße
(Unterhalb der Kreissporthalle)

02. Ende: Laggenbecker Straße > Lauweg
(Determeyers-Brücke - Eisenbahnbrücke)

Aufnahme 29.04.2014 - Video Laufzeit 04:49 Min
spacer
 
Die Laggenbecker Straße im Video - 2014
     


Video - Laggenbecker Straße
- - Stadtplan - © Amt Ibbenbüren 1950 - Maßstab 1:25000




spacer Links zum Thema :: Laggenbecker Straße in der Presse
Ibbenbürener Volkszeitung

  Kreis saniert Laggenbecker Straße
IVZ Online vom 15.07.2014 - http://www.ivz-aktuell.de
 

  Umleitung: Sperrung Laggenbecker Straße
mazz TV vom 15.07.2014 - http://www.mazztv.de/?vid=5303
 

  Kreisstraße bekommt frischen Asphalt
IVZ Online vom 15.10.2014 - http://www.ivz-aktuell.de/lokales
 




Button red
Links zum Thema ::
 

spacer Niedersächsischen Kraftwerke AG - Nike - 100 Jahre Strom aus Ibbenbürener Kohle
  Elektrizität revolutionierte das Wirtschaftsleben - Archiv der IVZ - Ibbenbüren - 20.04.2012
spacer Bahnhof Ibbenbüren - Als die Eisenbahn nach Ibbenbüren kam
spacer Parsch GmbH & Co. KG - http://www.parsch.de/

spacer Google Maps/Karten - Laggenbecker Straße, Ibbenbüren
spacer Bing Maps/Karten - Laggenbecker Straße, Ibbenbüren
  Google suche - Laggenbecker Straße Ibbenbüren




Button red Bücher zum Thema :: Nike - Parsch - Alstedde  

spacer 40 Jahre Nike - 1912 - 1952

Hrsg. Niedersächsische Kraftwerke, Aktiengesellschaft Osnabrück
Druck, Ludwig Schmidt, Osnabrück 1952

31 Seiten, Broschüre

Stadtmuseum Ibbenbüren - Im Bestand
40 Jahre Nike - 1912 - 1952




spacer 200 Jahre Parsch - 1765 - 1965
Der Tradition bewußt, dem Fortschitt gedient


Ibbenbüren, 1965
18 Seiten

Stadtmuseum Ibbenbüren - Im Bestand




spacer Kindheit in Alstedde - Eine Alstedder Chronik
Das Leben auf dem Kotten Richter Mitte des vorherigen Jahrhunderts

Hrsg. und Autor: Heinz Richter
Verlag: Eigenverlag - Ibbenbüren, Dezember 2012
Voliant - 455 Seiten
Kontakt: Heinz Richter,
Tel.: 05482 - 5965 und 05482 - 6123
Kindheit in Alstedde - Eine Alstedder Chronik






© Foto Seite oben - Blick von der Osnabrücker Straße in die Laggenbecker Straße - Sammlung Dreverhoff - 1950er Jahre




© Förderverein Stadtmuseum Ibbenbüren e. V.
Breite Straße 9 - 49477 Ibbenbüren
Stadtmuseum Ibbenbüren
Aktualisiert/Update 25.04.2017
www.stadtmuseum-ibbenbueren.de
Seite oben